Heute Gemeinde leben

Eine selbständige evangelische Gemeinde stellt sich vor.

… GEMEINDE LEBEN

Gemeinde leben bedeutet für uns:

    Gemeinsam auf Gott hören
    Miteinander und füreinander beten
    Miteinander feiern
    Unsere Gemeinde mitgestalten
    Einander ermutigen, ermahnen, trösten und praktisch unterstützen
    Ehrlich, rücksichtsvoll und barmherzig miteinander umgehen
    Unsere Gemeinde finanziell tragen und Menschen in Not unterstützen

Die Gottesdienste

…sind das Zentrum unseres Gemeindelebens. Hier begegnen wir Gott. Hier begegnen wir einander. Hier finden wir Orientierung und bekommen Kraft für unseren Alltag. Dies soll lebendig und einladend geschehen. Unsere Gottesdienste werden von Theologen und Laien gestaltet.

Die Evangelische Landeskirche und wir.

Unsere Gemeinde ist mit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg verbunden. Unser Pfarrer/ unsere Pfarrerin hat einen Seelsorgeauftrag für die Mitglieder der Landeskirche und der Brüdergemeinde. Dies ist in einer gemeinsamen Vereinbarung geregelt.

Gemeinde und Diakonie

…gehören zusammen. Ehrenamtliche Mitarbeiter und Pfarrer/ Pfarrerin der Brüdergemeinde unterstützen die diakonischen Einrichtungen ihren Auftrag zu erfüllen.
Gottesdienste und Alltag sind davon geprägt, dass Menschen mit verschiedenen Begabungen und Begrenzungen miteinander Leben und Glauben teilen, einander helfen und voneinander lernen.

...STRUKTUR

Die Brüdergemeinde-Versammlung, zu der alle Mitglieder gehören, trifft alle wichtigen Entscheidungen, die das Gemeindeleben betreffen in eigener Verantwortung. Vorsteher/in, Pfarrer/in, Kirchenpfleger/in, Brüdergemeinderätinnen und Brüdergemeinderäte bilden gemeinsam das Leitungsgremium unserer Gemeinde.

…MITGLIEDSCHAFT

Wir freuen uns, wenn Menschen in die Brüdergemeinde eintreten, sich aktiv am Gemeindeleben beteiligen und in Wahlen und Abstimmungen bei Entscheidungen der Gemeinde mitwirken. Die Brüdergemeinde finanziert alle Ausgaben aus Spenden und Opfern und vor allem aus den Beiträgen der Mitglieder. Ausnahme ist die Besoldung des Pfarrers/ der Pfarrerin. Dies übernimmt die Evang. Landeskirche Württemberg. Alles Nähere zu Mitgliedschaft und Beiträgen ist in unserer Kirchenordnung geregelt.

…SIE SUCHEN KONTAKT

Wir freuen uns auf Begegnungen bei unseren Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen. Nähere Informationen zu unseren Angeboten und Gruppen finden Sie in unserem Gemeindebrief „Mittelpunkt“ und im Mitteilungsblatt der Gemeinde Wilhelmsdorf.

Pfarrbüro der Evang. Brüdergemeinde Wilhelmsdorf
Saalplatz 13
88271 Wilhelmsdorf
Telefon: 07503/ 9301-0
Vorsteherin, Sabine Löhl, Telefon: 07503/ 93 19 08
Pfarrer Ernest Ahlfeld, Telefon: 07503/ 91 59 19